Andere Bewegungsangebote:



Die Stephanusschule verfügt über ein umfangreiches und vielseitiges Angebot verschiedener Bewegungs- und Sport-Arbeitsgemeinschaften. Die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler ist dabei freiwillig und zudem klassen- und jahrgangsübergreifend organisiert. Im Folgenden werden einige Angebote aufgeführt:

  • Die klassische Fußball- AG gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eigenen Idolen gemeinsam im Team nachzueifern.
  • In der Baseball- AG können die Schülerinnen und Schüler eine für sie unbekannte Sportart kennen lernen und ganz neue sportmotorische Erfahrungen sammeln.
  • Im Bewegungstheater lernen die Schülerinnen und Schüler, sich mit ihrem Körper und mit Bewegung auszudrücken.
  • Der Umgang mit dem eigenen Körper und die Stärkung des Selbstwertgefühls sind der Ansatz der Fitness- AG.
  • Reiten ist eine gute Möglichkeit zur Förderung der Körperwahrnehmung und stellt ebenfalls eine wichtige Arbeitsgemeinschaft dar.
  • In der Schwimm- AG erhalten ältere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, zu DLRG- Rettungschwimmern ausgebildet zu werden.
  • Die Zirkus- AG eröffnet den Schülerinnen und Schülern künstlerische Bewegungsmöglichkeiten, die in Aufführungen präsentiert werden.


Des Weiteren ist der Erwerb des Sportabzeichens ein fest verankertes Bewegungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler. Die zu erbringenden Leistungen für das Sportabzeichen können aus einem Katalog verschiedener Anforderungen je nach Altersklasse ausgewählt und auf den einzelnen Schüler individuell abgestimmt werden. Der Wettbewerbsgedanke steht beim Sportabzeichen im Hintergrund. Es geht vielmehr um ein positives Gemeinschaftserlebnis, etwas geschafft zu haben.
Neben dem Dargestellten gibt es noch weitere außerunterrichtliche Bewegungsangebote. So werden regelmäßig Aktionen zu Bewegung und Sport klassenübergreifend organisiert. Beispiele sind das Spielefest der Unterstufe oder das jährliche Tischtennis-Turnier der Mittel- und Oberstufe.